Nähe Nähe
1 2

Nähe

Die Nähe eines Menschen, der sich liebevoll mit ihm beschäftigt und auf sein Verhalten reagiert, ist für das Baby unerlässlich. Dabei verlangt es die volle Zuwendung seines Gegenübers.

Mit diesem Gefühl der Geborgenheit, der Sicherheit und des Gehaltenwerdens - also einem Klima, in dem es sich geschützt und wohl fühlt - stabilisiert sich das Urvertrauen eines Kindes. Dabei muss es sich auf den Erwachsenen verlassen können. Dieser vermittelt ihm Glaubwürdigkeit und Zuverlässigkeit. Auf dieser Basis kann das Kind seine Persönlichkeit entfalten, selbstbewusst, neugierig und kontaktfähig werden.